Darf ich mich vorstellen?

Lydia Clahes, Podcasterin, Autorin und Coach, ehemalige Lehrerin mit 13 Jahren Erfahrung an Gymnasium und IGS in Hamburg und Niedersachen, außerdem zertifiziert als …

  • Psychologische Beraterin
  • Lerncoach
  • Systemisches Coach
  • Entspannungstrainerin (in Ausbildung).

Das zum Offiziellen.

In erster Linie bin ich glückliche Ehefrau eines angehenden Psychologen und Mutter von zwei Kindern, liebe Musik und Italien und bin extrem begeisterungsfähig für Menschen.

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit Themen der persönlichen Weiterentwicklung, Psychologie und Gesundheit und liebe es, diese in meinem Podcast, auf Instagram, durch meine Bücher und Onlinekurse zu teilen und zu erweitern.

Mein Ziel ist es, Lehrpersonen zu stabilisieren,

  • die mit viel Herz und Leidenschaft ihrem Beruf nachgehen und zugleich ein bereicherndes Privatleben genießen wollen.
  • die besonders empathisch sind für Schüler:innen, Eltern und Kolleg:innen und somit genau die Richtigen, um unser Bildungssystem zum Positiven zu verändern.
  • die nicht nur Freude an ihren Fächern vermitteln, sondern gleichzeitig Persönlichkeitsentwicklung in ihrem Unterricht ermöglichen wollen.

All dies geht jedoch nur, wenn man sich selbst und seine persönlichen Stärken gut kennt und weiß, wie man diese nutzen, erweitern und beherzt in seine Schule einbringen kann. Wer dabei selbstbewusst zu seinen Fehlern und Schwächen steht und seine persönlichen Grenzen zu wahren weiß, erteilt damit seinen Schüler:innen die Erlaubnis, dassselbe zu tun und ist für mich ein besseres Vorbild als jeder aufpolierte Superheld.

„Wieso bist du eigentlich keine Lehrerin mehr?“

In 13 Jahren Lehrerleben habe ich an so mancher Heldentat an vier ganz verschiedenen Schulen mitwirken dürfen. Liebend gerne lernte ich dabei stetig weiter, arbeitete an mir und ertüftelte anhand jeder sich mir und anderen bietenden Krise neue Methoden und Konzepte.

Heute weiß ich, dass man an seiner Arbeit Freude haben und vielen Menschen Gutes tun und dennoch nicht für diesen Beruf geschaffen sein kann: 2016 machte mir mein Körper einen Strich durch die Rechnung, so dass ich heute nicht mehr als Lehrerin tätig sein kann.

Angestachelt durch die überwältigende Resonanz auf meinen 2017 erschienenen Podcast „Locker Lehrer – der positive Lehrerpodcast“, – welcher ganz bewusst NICHT bejammern sondern bemächtigen soll! – , coache ich heute Lehrpersonen persönlich per Sprachnachricht und am Telefon. Ich tue dies mit viel Liebe, Leichtigkeit und Freude, denn ich kenne die Baustellen, habe dazu entweder aus persönlicher Erfahrung oder aber durch den Abstand und mein heutiges Wissen schnell praktische Lösungen parat. Dazu schicke ich eine gehörige Portion Ermutigung und Motivation in den Alltag meiner Kolleg:innen.

Ich führe nun ein bedeutend ruhigeres Leben, doch bin ich sehr dankbar, Wissen, Erfahrungen und die Liebe zu diesem Beruf auf andere Weise nutzbar machen zu dürfen.

Vielleicht kann ich auch dich ein Stück begleiten auf deinem Weg zur LockerLehrer-Persönlichkeit und freue mich sehr über eine Nachricht von dir!

Bis dahin:

Deine Lydia