Back to school – wie soll das gehen?

13 Ideen für den Unterricht nach dem Lockdown

Ab Montag müssen viele quirlige Viertklässler trotz Corona wieder die Schulbank drücken. Wie kannst du ihnen den Start erleichtern, wo es doch SO viel zu beachten, strikte Regeln einzuhalten gibt?

Beziehungspflege

Zaubertricks für einen KLASSE START (1)

Sorg selbst für einen guten Draht zu neuen Schüler:innen! – Wie du mit einer positiveren Haltung und dem richtigen Fokus Schüler:innen zu friedvoller Zufriedenheit in deiner Klasse bringst.

Lose!

Zaubertricks für einen KLASSE START (2)

Lass öfter mal den Zufall entscheiden! – Wie du durch Auslosen Klassengeschäfte schneller erledigen und Schüler:innen spielerisch  flexibleres Zusammenarbeiten beibringen kannst. Unten ein Satz Lose für dich zum Kopieren, garniert mit einem Link zur Podcastfolge, damit du auch Kolleg:innen deiner Klasse von diesem Prinzip überzeugen kannst. 😉

Namen lernen

Zaubertricks für einen KLASSE START (3)

Ein wichtiges Tool zur Beziehungspflege! – Wie du schneller und mit Humor und Leichtigkeit die Namen deiner Neuen lernst.

Empathie statt Ellenbogen

Tipps für ein positives Unterrichtsklima (1)

Wie du deine Schüler:innen auch in Ausnahmesituationen noch zum Mitdenken anregen kannst.

Bring Bewegung rein

Tipps für ein positives Unterrichtsklima (2)

Wie du deinen Schüler:innen durch Bewegung im Unterricht zu Stressabbau, Spaß und größerer Aufmerksamkeit verhilfst. 

Mach mal Musik an

Tipps für ein positives Unterrichtsklima (3)

Musikhören kann deinen Schüler:innen zu konzentrierterem Lernen verhelfen und auch einen chaotischen Stundenanfang dauerhaft harmonisieren.

Habe den Mut, dein Ding zu machen

Tipps für ein positives Unterrichtsklima (4)

Wie du deine Stärken in die Schule einbringst, so dass du dich selbst wohler fühlst und Schüler:innen umso nachhaltiger von dir lernen.

Spiele!

Jedem von uns wohnt ein Spieltrieb inne: Wird dieser dauerhaft im Schulleben unterdrückt, kann das ganz schön nach hinten losgehen … Im Spielen liegt jedoch wundervolles Potenzial: Es ist Grundlage für das Erlernen von Fähigkeiten, dient der Entspannung und Persönlichkeitsentwicklung. Den Blogartikel inklusive Kennenlernspiele findest du hier.

Konzentration einüben mit DAB

Meine Lieblingsmethode für ruhiges Arbeiten im Unterricht

Diese Methode empfehle ich in wirklich jedem Coaching, denn ich habe damit in jede noch so wüste Klasse eine sinnvolle Struktur in den Unterricht, mehr Ruhe und Disziplin einbringen können. Ich nutzte täglich den Dreischritt „Denken – Austauschen – Besprechen“, um Schüler:innen behutsam an Schulschrecken wie Klassenarbeiten, Vorträge und Prüfungssituationen heranzuführen.

Regelverstöße

Eine Drei-Minuten-Podcastfolge zu einer Hörer:innenfrage

Vielleicht helfen dir die fünf Punkte dieser Podcastfolge schon einmal weiter, mit Regelverstößen besser umzugehen. Doch ist dieses Thema ein weites Feld, das bedeutend mehr Aufmerksamkeit braucht … Lies dazu also unbedingt auch meinen Blog-ARtikel über „Unterrichtsstörungen“.

Hausaufgaben (2)

… vergessen!

Früher habe ich ganz diszipliniert für sinnvolle Hausaufgaben gesorgt, deren Erledigung überprüft, vergleichen lassen, bin hinter den „Vergessenen“ hergerannt und habe SchülerInnen wie Eltern zu erziehen versucht, regelmäßig zu Hause zu wiederholen und zu vertiefen. Nach Schulwechseln und dem In-die-Welt-Setzen eigener Schulkinder zweifle ich die Sinnhaftigkeit von Hausaufgaben jedoch stark an, halte sie unter bestimmten Umständen sogar für kontraproduktiv! In dieser Podcastfolge möchte ich dazu anregen, die Hausaufgabenpraxis des persönlichen Umfeldes mal zu überdenken.

Hausaufgaben (1)

… leicht gemacht!

Diese Folge ist eigentlich für deine SchülerInnen gedacht! WENN du schon unbedingt HA geben muss, dann bring ihnen wenigstens bei, wie sie diese möglichst effektiv und leicht erledigen können, so dass am Nachmittag auch noch Zeit bleibt für die wirklich wichtigen Dinge …

Unterrichtsgespräch (1)

Woran es liegt, wenn es nicht läuft

Manchmal ist im UG der Wurm drin – ohne dass du und deine Fragetechnik daran schuld sind. Die erste Folge der Podcastreihe übers „Unterrichtsgespräch“ nennt dir fünf mögliche Gründe dafür.

Unterrichtsgespräch (2)

Angst abbauen – auslosen!

Auslosen im UG – das klingt erstmal gemein. Richtig eingeübt kann es jedoch viel Spaß machen und auch stille Schüler:innen wieder an das Sprechen vor der Klasse gewöhnen. Unten ein Satz Lose für dich zum Kopieren, garniert mit einem Link zur Podcastfolge, damit du auch Kolleg:innen deiner Klasse von diesem Prinzip überzeugen kannst. 😉

Unterrichtsgespräch (3)

Schüler:innenvorträge

Vor Vorträgen vor der Klasse haben viele Schüler:innen besonders viel Angst. Wie du ihnen diese nehmen kannst und eine fröhliche Feedbackkultur dazu entwickelst – das erfährst du in dieser Folge.

Unterrichtsgespräch (4)

Sek II aufmischen

Der Verlauf von Unterrichtsgesprächen in Sek II muss nicht immer in deiner Verantwortung liegen. Gibst du diese an Schüler:innen ab und lässt sie „mündliche Beteiligung“ auch außerhalb der sonst üblichen Kriterien zeigen, verschafft das den Schüler:innen die Möglichkeit zu wachsen, euch allen willkommene Abwechslung, dir selbst verdiente Entlastung im UG.

Unterrichtsgespräch (5)

Warum wir mündliche Beteiligung nicht bewerten sollten

Dass das Sich-Zeigen vor 30 Leuten keine Selbstverständlichkeit ist und Schüler:innen dafür unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen, das vergessen wir Lehrer:innen zu leicht. Wollen wir ihre Leistungen hier wirklich fair bewerten, sollten wir uns mehr Mühe geben, ihnen zunächst einmal beim Entwickeln ihres Potenzials behilflich zu sein. 

Klassenlehrer:in sein (1)

Sch*** auf Vorurteile

Mach dir keine Sorgen, wenn man dich wohlmeinend über deine Lerngruppen oder einzelne Schüler:innen vorwarnen will. Viele Probleme wiederholen oder potenzieren sich nur deswegen, weil es niemanden mehr gibt, der etwas anderes erwartet! Bis einer kommt, der von  all dem gar nichts weiß …

Klassenlehrer:in sein (2)

Kennenlernphase

Wie du trotz aller am Anfang abzuarbeitenden organisatorischen Aufgaben für ein entspanntes Ankommen deiner neuen Schützlinge sorgen kannst, dafür möchte ich dir in dieser Folge einige praktische Tipps und auch (Hinter-)Gedanken mit auf den Weg geben.

Unterrichtsbesuch

Eine Drei-Minuten-Folge über eine Hörer:innenfrage zum ersten Unterrichtsbesuch bei Quereinsteiger:innen

Bleib authentisch bei Unterrichtsbesuchen, die über potentielle Arbeitgeber:innen entscheiden könnten. Nur dann gehst du als Gewinner:in daraus hervor.

Witzige Weihnachten

Zwei Geschenkideen für Eltern

Du bist ein Typ mit Humor? Vielleicht ist das Verfassen eines kleinen Witzbuchs oder ein Klassenfotoweihnachtsgruß mal eine Alternative zu den sonst den weihnachtlichen Kaminsims zierenden Geschenken deiner Schüler:innen ..

Mit Spaß fit im Kopf!

Interview mit Gedächtnis- und Koordinationstrainer Stefan Müller

Stefan Müller ist nicht nur engagierter Lehrer, sondern auch Gedächtnis- und Koordinationstrainer, und er stattet uns mit wertvollen Übungen aus, die dir und deinen Schülern zu mehr Schwung und Konzentration verhelfen.

Besuche auch Stefans Facebookseite „Mit Spaß fit im Kopf“ oder schau in die LockerLehrerFacebookgruppe: Du findest dort Videos von Stefan mit Übungen, die du sofort in deinen Unterricht einbringen kannst.

Stefans Ausbildungsinstitut kannst du hier abrufen: https://www.lifekinetik.de/